Kilmerstuten für Jan

Kilmerstuten ist wenn sich ein Dutzend Leute treffen, ein langes Brot auf eine Leiter legen, das Ganze dann auch noch mit bunten Luftballons schmücken und durch die Gegend tragen. Dieser Kilmerstuten wird den jungen Eltern gebracht, bevor das (neue) kleine Kind laufen kann. So war es auch dieses Wochenende in Vechta, als wir diese oldenburger Tradition für unseren Vereinskollegen Stefan „Borgel“ Borgerding und seine Frau Heike belebten.

Mit viel Spass sind wir und der Stuten durch die Kneipenlandschaft Vechtas gezogen bis wir vor dem Haus des jungen Elternpaares ankamen. Wir wurden ganz herzlich empfangen und herein gebeten. Die Stutenträger konnten mit etwas Zielwasser den Eingang meistern und ihn in Heikes Küche abliefern. Der Stuten wurde sodann mit herzhaften Schinken und Käse dargereicht – gaaannnnzzz lecker! Den kleinen Jan haben wir zwar nicht mehr gesehen, das macht aber auch nichts 🙂

P.S.: die nächste Vereinsveranstaltung ist das Anfliegen mit Forellen am Karfreitag. Um Anmeldung wird gebeten! Eine Liste hängt in der Hütte oder hier per eMail Update: Anmeldefrist abgelaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.